Tipps zur Katzenanschaffung Teil 3

Wie gestalte ich den Einzug und wann ist der richtige Zeit­punkt?   In den let­zten bei­den Aus­gaben haben wir uns sowohl mit den Vor­bere­itun­gen für die Katzenan­schaf­fung (siehe Tipps zur Katzenan­schaf­fung Teil 1) als auch mit den Vor‐ und Nachteilen möglich­er Bezugsquellen auseinan­derge­set­zt (siehe Tipps zur Katzenan­schaf­fung Teil 2). Nun wird es ernst. Der neue Mit­be­wohn­er zieht ein! Doch wie gestal­tet man den Einzug am besten? Worauf sollte man acht­en? Und was ist zu beacht­en, wenn bere­its andere Katzen da sind?

Kastration bei Katzen

Ein notwendi­ger Ein­griff oder gar Tierquälerei?   Das The­ma »Kas­tra­tion bei Katzen« polar­isiert, ganz klar. Einige Män­ner lei­den regel­recht darunter, den Katern ihre Männlichkeit zu nehmen und manche Men­schen sind überzeugt davon, dass eine weib­liche Katze ein­mal die Freuden ein­er Mut­ter­schaft erleben sollte. Tier­schützer dage­gen set­zen sich klar für eine all­ge­meine Kas­tra­tionspflicht ein. Was ist tat­säch­lich empfehlenswert?

Häkelhöhle für Katzen

  Einige Katzen­hal­ter ken­nen es: Nichts bleibt unver­sucht, um es den Katzen recht und so gemütlich wie möglich zu machen. Dabei wer­den die aus­ge­fal­l­en­sten und teuer­sten Kuschelplätze aus den edel­sten Stof­fen gekauft – aber let­zten Endes wird sich doch nur für den Papp­kar­ton und die Luft­pol­ster­folie aus der Ver­pack­un­gentsch­ieden. Dabei muss nicht viel Geld aus­gegeben wer­den, um den Katzen ein schönes und ganz indi­vidu­elles Lieblingsplätzchen zu schaf­fen.

Liebe geht durch den Magen?

Ein oft falsch ver­standen­er Spruch mit schw­eren Fol­gen Dieses Phänomen tritt nicht nur in den USA, son­dern mit­tler­weile auch sehr häu­fig bei uns in Deutsch­land auf: übergewichtige Tiere. Schätzungsweise ein Drit­tel bis die Hälfte aller Katzen und etwa die Hälfte aller Hunde lei­den an Übergewicht. Doch wie kommt es über­haupt dazu und wie kann ich als ver­ant­wor­tungsvoller Hal­ter ein zu hohes Gewicht meines Hun­des oder mein­er Katze ver­mei­den?

»Haustiere impfen mit Verstand« von Monika Peichl

Seit Jahrzehn­ten ist der jährliche Besuch beim Tier­arzt für Hunde‐ und Katzen­hal­ter Stan­dard. Die Auf­frischung des Impf­schutzes ste­ht an. Aber auch Kan­inchen und Frettchen wer­den von ihren ver­ant­wor­tungs­be­wussten Hal­tern zum Teil hal­b­jährig für die Immu­nisierung beim Tier­arzt vorgestellt und in jedem Pfer­destall schaut regelmäs­sig der Vet­er­inär mit der Spritze vor­bei. Toll­wut, Staupe, Par­vovi­rose, Bor­re­liose, FIP, Myx­o­matose, Influen­za, Druse – die Liste der Erkrankun­gen, vor denen wir unsere Lieblinge durch den Pieks zu schützen hof­fen, ist lang. Doch sind diese häu­fi­gen Imp­fun­gen über­haupt alle nötig?

Vorsicht Tiere

Was bei Unfällen zu beacht­en ist Schnell ist es passiert: Auf der Land­straße springt plöt­zlich ein Reh auf die Fahrbahn. Haben der Fahrer und das Tier Glück, kom­men bei­de mit einem Schreck­en davon. Lei­der bleibt es oft­mals nicht dabei, ein riskantes Auswe­ich­manöver mit Sach­schaden oder gar eine Kol­li­sion mit Verletzungs‐ oder Todes­folge des Tieres lassen sich nicht ver­mei­den. Doch was ist in so ein­er Sit­u­a­tion zu tun? Muss ein Unfall mit einem Wildti­er gemeldet wer­den und wenn ja, wem? Welche Reak­tion ist richtig?

Tipps zur Katzenanschaffung Teil 2

Passt eine Katze zu mir, was braucht sie, woher soll sie kom­men?   In der let­zten Aus­gabe haben wir uns bere­its aus­führlich mit den Vor­bere­itun­gen für die Katzenan­schaf­fung auseinan­derge­set­zt (siehe Aus­gabe 10, Seite 20). Jet­zt ist es soweit: Die neuen Mit­be­wohn­er sollen einziehen! Doch woher sollen sie kom­men? Es gibt heutzu­tage einige Möglichkeit­en, sich Katzen anzuschaf­fen. Wir stellen Euch diese vor und erläutern die jew­eili­gen Vor‐ und Nachteile.

Kletterwand für Katzen

Viele Katzen­hal­ter kom­men immer wieder auf äußerst kreative Ideen, wie sie ihren Woh­nungskatzen den manch­mal doch etwas lang­weili­gen All­t­ag in den vier Wän­den span­nen­der gestal­ten kön­nen. Je nach ver­füg­barem Platz und Geld muss das nicht immer gle­ich ein stylis­ch­er neuer Kratzbaum sein – self­made heißt hier das Stich­wort für den Bastler! Wir haben es aus­pro­biert. Das Ziel: ein Cat­walk im Mini‐Format für Stubentiger.

Tipps zur Katzenanschaffung Teil 1

Passt eine Katze zu mir, was braucht sie, woher soll sie kom­men? Katzen sind für viele Men­schen faszinierende Geschöpfe, mit denen sie gerne ihr Leben teilen wür­den. Vor der Entschei­dung, sich Katzen anzuschaf­fen, müssen jedoch zuerst mehrere Voraus­set­zun­gen abgek­lärt wer­den, denn die Fasz­i­na­tion alleine reicht natür­lich nicht aus zur möglichst art­gerecht­en und ver­ant­wor­tungsvollen Hal­tung.

Advent, Advent, die Katze brennt

Welche Gefahren dro­hen den Samtp­foten an Wei­h­nacht­en? Welch­er Katzen­hal­ter ken­nt das nicht? Die Woh­nung soll schön deko­ri­ert wer­den, aber neben den üblichen Prob­le­men wie Far­bge­bung und Stim­migkeit zur son­sti­gen Ein­rich­tung gibt es ein noch größeres »Hand­i­cap«: Katzen! Und ger­ade in der Wei­h­nacht­szeit mit all dem Glitzer und den Kerzen ist die Katas­tro­phe oft vor­pro­gram­miert.