Der Zoo Frankfurt

Der Zoo Frank­furt liegt mit­ten in der Stadt, nicht weit von der Zeil und dem Römer ent­fer­nt. Die U‐Bahn fährt direkt bis vor die Tore des Zoos. Hin­ter dem Ein­gangs­bere­ich tut sich der große Wei­her auf, wo viele Wasservögel und Europäis­che Sumpf­schild­kröten leben. Von ein­er großen Holzbrücke aus kann das weitläu­fige Außenge­hege der Tiger einge­se­hen wer­den. Im Katzend­schun­gel leben außer­dem Löwen, Fos­sas und die kle­in­ste Katze der Welt, die Ros­tkatze. Selb­st sel­ten in Zoos gehal­tene Arten wie Okapi, Mäh­nen­wolf und Fin­gerti­er gibt es zu bestaunen.