TierZeit klärt auf

Diesen TierZeit-Artikel teilen auf:
Die fünf Klimaregeln

Die fünf Klimaregeln

Große Tiere an den Polen – die Bergmann’sche Regel In kälteren Gebieten sind nah verwandte Tierarten größer als in wärmeren Gefilden. Der Grund dafür ist das Verhältnis von Körpervolumen zur Körperoberfläche: Bei gleichem Volumen steigt der Wärmeverlust mit zunehmender Oberfläche.

Weiterlesen ⇒

Gut zu wissen: Nager oder Hasenartige?

Gut zu wissen: Nager oder Hasenartige?

Kaum wird in einer Publikation das Kaninchen als Nager bezeichnet, geht ein Aufruhr durch die Leserschaft: Kaninchen seien Hasenartige, keine Nagetiere. Jedoch haben beide Seiten Recht, es liegt nur ein Missverständnis vor.

Weiterlesen ⇒

Impfungen

Impfungen

Was sind Impfungen? Allgemein meint der Begriff Impfung die Verabreichung eines Impfstoffes oder Immunserums mit dem Ziel, den Organismus gegen einen bestimmten Erreger immun zu machen. Die Impfung soll also vor dem Ausbruch einer Krankheit schützen. Um diesen Schutz zu erreichen, gibt es verschiedene Wege: Eine aktive Immunisierung, eine passive Immunisierung und eine Simultanimpfung, bei der beide Arten Anwendung finden.

Weiterlesen ⇒

Sind Tiere resistent gegen Antibiotika?

Sind Tiere resistent gegen Antibiotika?

  Immer häufiger erklären Tierhalter, dass das eigene Tier resistent gegen Antibiotika wäre. Im Grunde ist diese Aussage richtig, denn der Wirkungsmechanismus, der der Bekämpfung von Bakterien dient, funktioniert nicht in gleicher Weise beim Haustier. Antibiotika hemmen in der Regel den Stoffwechsel der Bakterien und manche töten die Bakterien direkt ab.

Weiterlesen ⇒

Tinbergen's »Four Whys«

Tinbergen's »Four Whys«

Nikolaas Tinbergen war ein bedeutender Ethologe, ein Verhaltensforscher des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Mitbegründer der Verhaltenserforschung bei Wildtieren. Eine seiner bedeutendsten Errungenschaften sind wohl die »four Whys«.

Weiterlesen ⇒

Warum bekommen Enten keine kalten Füße?

Warum bekommen Enten keine kalten Füße?

Bei Enten und vielen anderen Wasservögeln liegen die Arterien, in denen das Blut vom Herzen wegläuft, und die Venen, in denen das Blut zum Herzen läuft, nah beieinander.

Weiterlesen ⇒

Warum fühlen wir uns »hundeelend«?

Warum fühlen wir uns »hundeelend«?

Diese Redensart kommt aus dem Bergbau. Gesteinsbrocken, die sich zur Weiterverarbeitung eigneten, wurden von einem Arbeiter auf einem Wagen aus dem Bergwerk gefahren. Dieser Wagen wird unter anderem »Hund« genannt.

Weiterlesen ⇒

Wie und warum zirpen Heuschrecken?

Wie und warum zirpen Heuschrecken?

Das charakteristische Zirpen der Heuschrecken ist typisch für den Spätsommer. Die Männchen zirpen, um ein Weibchen anzulocken und haben dafür sogar verschiedene Gesangsarten auf Lager. Bei manchen Arten zirpen auch die Weibchen als Antwort auf den Balzgesang der Männchen.

Weiterlesen ⇒

Wissenswertes über Nutztiere

Wissenswertes über Nutztiere

Das älteste Nutztier des Menschen Seit Jahrtausenden domestizieren und züchten Menschen aller Kulturen verschiedene Tierarten, um sie zu ihrem Nutzen zu halten und um das eigene Leben erleichtern zu können.

Weiterlesen ⇒

Diesen TierZeit-Artikel teilen auf:

Comments are closed.